Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Stubenfliege (Musca domestica)

Musca domestica_1503_00001

Vorkommen

Die Stubenfliege ist ein häufiger Gast in Häusern, in die sie in der Regel von außen eindringt. Man findet sie besonders in der Nähe von Nahrungsmitteln.


Entwicklung

Für ihre Entwicklung brauchen Stubenfliegen ein hohes Maß an Feuchtigkeit, wie z. B. in Dung oder Küchenabfälle. Das Weibchen legt bis zu 2.000 Eier, die sich im Sommer innerhalb von 1 – 3 Wochen von der 8 – 9 mm großen Made über eine bräunliche Tönnchenpuppe zur Fliege entwickeln.


Schadwirkung

Potenzielle Übertragung von Krankheiten.


Vorbeugung

Sauberkeit und häufige Entsorgung von Küchenabfällen sowie Fliegengitter beugen dem Eindringen von Stubenfliegen vor. Das Aufstellen von Lichtfallen zum Fangen von Stubenfliegen helfen bei Befall. In schweren Fällen kommen Nebelpräparate und Kontaktinsektizide durch einen Fachmann zum Einsatz.

xArmadilha_einzeln02_1iVmGNtSn4ARBn_1280x1280.webp.pagespeed.ic.DXWwcs_k8e

Fliegenfalle | UV-Insektenvernichter

Stylische Fliegenfalle

Giftfreie Fliegenfalle –

    keine Gefahr für Mensch und Haustier

Wirkt gegen Fliegen, Käfer und andere          Insekten