Fruchtfliege Essigfliege (Acheta domestica)

Vorkommen

Die Fliegen werden vor allem im Spätsommer vom Geruch verderbender Früchte angezogen und finden sich ganzjährig in Küchen mit unregelmäßiger Abfallentsorgung.


Entwicklung

In gärendes, pflanzliches Substrat werden Eier abgelegt, aus denen innerhalb eines Tages Larven schlüpfen, die bereits nach 24 Stunden selbst Eier legen können und sich nach weiteren 3 – 4 Tagen verpuppen. Die Gesamtentwicklung dauert weniger als zehn Tage.


Schadwirkung

Übertragung von Hefepilzen, Essigbakterien und Verderbniskeimen auf frische Vorräte.


Vorbeugung

Sauberkeit und häufige Entsorgung von Küchenabfällen. Gegen starkem Befall helfen UV Lichtfallen mit Klebeflächen. Eine weitere Möglichkeit ist das Aufstellen von Fruchtfliegenfallen mit Lockstoff aufgestellt werden.


xArmadilha_einzeln02_1iVmGNtSn4ARBn_1280x1280.webp.pagespeed.ic.DXWwcs_k8e

Fliegenfalle | UV-Insektenvernichter

Stylische Fliegenfalle

Giftfreie Fliegenfalle –

    keine Gefahr für Mensch und Haustier

Wirkt gegen Fliegen, Käfer und  andere        Insekten                   

Ups, falscher Schädling ?