Tach wir haben Saturday, 21.10.2017

Startseite | Impressum


Einteilung von Schädlingen entsprechend ihrer hauptsächlichen Bedeutung für Profis:

Nicht jeder Schädling lässt sich immer exakt in eine der unten aufgeführten Unterteilungen einordnen. Der eine beurteilt einen Schädling als Hygieneschädling, der andere als Lästling, wobei auch das persönliche Empfinden des einzelnen Menschen eine wichtige Rolle spielt. Auch zwischen Hygieneschädlingen und Vorratsschädlingen gibt es Überschneidungen, die sich daraus ergeben, dass die von Vorräten lebenden Schädlinge auch Krankheitskeime übertragen können.

Auf den nachfolgenden Seiten habe ich Kennern die Möglichkeit gegeben, nach Schädlingen zu suchen, von denen sie wissen, in welche Kategorie sie einzuordnen sind. Falls ihr den Schädling nicht genau zuordnen könnt, folgt diesem Link zur Schädlingsbestimmung.

Hygieneschädlinge
Schädlinge, die Mensch und Tier gesundheitlichen Schaden zufügen
 

Schädlinge, die Lebens- und Futtermittel befallen


Schädlinge, die Materialien tierischen oder pflanzlichen Ursprungs schädigen


Schädlinge, die überwiegend nur als lästig empfunden werden


Schädlinge, die Menschen und Haustiere stechen und sich von ihrem Blut ernähren


Schädlinge, die Objekte und Fassaden schädigen


Schädlinge, die überwiegend im Außenbereich zu finden sind